Königsadlerschiessen 2018

Bericht Königsadlerschießen 14.07.2018

 

Beim alljährlichen Königsadlerschießen sollte am 14. Juli der neue Schützenkönig des Wendelsheimer Sportschützenvereins gekürt werden.

Mit Salutschüssen begrüßte der Ehrenzug des Vereins die am Wettkampf teilnehmenden Schützen. Nach Auslosen der Reihenfolge eröffnete Daniel Henique als amtierender Schützenkönig das Wettschießen. Der Reihe nach wurde auf des Adlers Krone, Zepter, Apfel, rechter und linker Flügel geschossen. Erst danach wurde sein Rumpf zum Ziel. Wer diesen herunterholte, sollte neuer Schützenkönig sein.

Nach 36 Schuss konnte Markus Nufer die Krone sein Eigen nennen. Nach nur 6 weiteren Schuss fiel das Zepter durch Mathias Sailer. Nach nur 1 Schuss sicherte sich Daniel Henique den Apfel des Adlers. Gerade 48 Minuten und nur 94 Schuss dauerte es dann, ehe der Adler seinen rechten Flügel an Janik Schmid verlor. 102 Schuss später holte sich Ruben Stopper den linken Flügel. Nun ging es auf den Rumpf des Adlers. Diese Phase dauerte eine ganze Stunde und 38 Minuten. Nach insgesamt 445 Schuss fiel um 17:21 der Adler durch den neuen Schützenkönig, Mathias Sailer!

Parallel zum Königsadlerschießen durfte auf die Ehrenscheibe geschossen werden. Dabei darf jeder Wettkampfteilnehmer nur einen Schuss auf die Ehrenscheibe abfeuern. Heuer sicherte sich Andreas Sailer den „besten Schuss“ auf der Scheibe.

Nach Ehrung der Schützen und Krönung des neuen Schützenkönigs klang der Abend beim Grillen und geselligem Beisammensein aus.

  Name Zeit Schuß Schuß gesamt
Krone Markus Nufer 13:57 36 36
Zepter Mathias Sailer 14:09 6 42
Apfel Daniel Henique 14:12 1 43
rechter Flügel Janik Schmid 15:00 94 137
linker Flügel Ruben Stopper 15:43 102 239
Schützenkönig Mathias Sailer 17:21 206 445
Ehrenscheibe Andreas Sailer